Jahresausbildung für mediale Lebensberatung / Medium 
(mit Zertifikatsabschluss)

 

Zurzeit wird mit den Jahresausbildungen pausiert.
Es besteht jedoch die Möglichkeit an den medialen Entwicklungs-Kurse (einzelne Kurstage) mitzumachen.

Jahresausbildung:
12 Sonntage :
     Zurzeit stehen keine Daten fest

  
Zeit :  jeweils 10.00 – 16.00 Uhr  (kurze Mittagspause; bitte etwas zum Essen mitnehmen)
 
Ort :  Zeiko Center, Schweighofstrasse 24, Zürich
 
TeilnehmerInnenzahl :  8 – 10 TeilnehmerInnen
 
Kosten :   12 Kurstagen: Total Fr. 2880.--
Bei der Zahlung des ganzen Jahreskurses 10% Ermässigung, 
ansonsten Zahlung in 4 Raten à Fr. 720.-- pro Quartal

 

Für wen ist die Jahresausbildung?
Die Jahresausbildung ist für Personen gedacht, die das Ziel verfolgen einmal selbst als mediale Lebensberaterin respektive als Medium zu arbeiten. Es können aber auch Personen teilnehmen, die generell an diesem Thema interessiert sind, die für sich persönlich und/oder als Ergänzung zu ihrem Beruf einfach ernsthaft und intensiv ihre Medialität fördern und es vorerst offen lassen, ob sie selbst jemals beruflich als Medium arbeiten möchten. Für Personen, die sich bereits medial entwickeln oder arbeiten, bietet diese Ausbildung eine gute Möglichkeit die bereits erworbenen Fähigkeiten weiter zu üben und zu vertiefen, denn „nur Übung macht den Meister“. In der kleinen Gruppe von maximal 10 Personen kommen jedenfalls alle TeilnehmerInnen genügend zum Zug und erhalten regelmässige Feedbacks zu ihrer Entwicklung.

 

Wer leitet die Jahresausbildung?
Die Ausbildung wird von Claudia Zeier geleitet. Claudia Zeier, in Zürich geboren und in Kanada aufgewachsen, arbeitet seit 28 Jahren hauptberuflich als professionelles Medium und mediale Lebensberaterin. Sie hat das Buch „Die andere Verbindung“ geschrieben (erschienen im Zytglogge-Verlag), das einen leicht verständlichen Einblick in die Medialität und ihre Arbeit gibt.  Ihre langjährige, intensive mediale Ausbildung  absolvierte Claudia Zeier in Kanada, England und der Schweiz. Da aber die eigene geistige und mediale Entwicklung eigentlich nie „vollendet“ ist, lernt auch Claudia Zeier immer wieder Neues dazu. Ihr Aufgabenbereich beinhaltet: Öffentliches Auftreten um den Einsatz von medialen Fähigkeiten zu demonstrieren, Privatsitzungen und das Leiten von Jahresausbildungen, Kursen und Gruppen.

 

Wozu die Entwicklung medialer Fähigkeiten?
Mit der Entwicklung medialer Fähigkeiten kann man auf dem eigenen persönlichen geistigen und spirituellen Weg wesentliche Fortschritte machen. Man entdeckt die eigene geistige und symbolische Sprache, lernt mit dieser umzugehen und wird dadurch sensibilisierter und offener. Diese Fähigkeiten können eine grosse Hilfe und Bereicherung (privat sowie beruflich) für das tägliche Leben bringen, sowie unsere Verbindung zur jenseitigen Welt (und auch zum Diesseits!) stärken. Nach genügender Ausbildung und Übung ist es möglich selbst als Medium und mediale Lebensberaterin tätig zu sein – oder auch einfach Menschen in einem beratenden Sinne beizustehen; was sich als eine gute Ergänzung für alle Berufe bei denen man näher mit Menschen arbeitet, erweist.

 

Was wird in der Jahresausbildung gemacht?
An den 12 Kurstagen wird vorwiegend praktisch gearbeitet. Es werden Übungen gemacht um die Sensitivität, Aussersinnliche-Wahrnehmung, bis zu Jenseitskontakten zu schulen. Der theoretische Teil wird laufend in die praktischen Übungen integriert und wird dadurch verständlich und erfassbar. Im Verlauf der Ausbildung sollen auch Gäste von ausserhalb der Gruppe eingeladen werden, damit die TeilnemerInnen das bereits Gelernte üben und vertiefen können. Den Umgang mit Klienten wird besprochen und den Ablauf einer Privatsitzung praktisch geübt. Auch das Demonstrieren medialer Fähigkeiten vor einem (kleinen) Publikum wird in den Jahreskurs miteinbezogen (vorausgesetzt genügend Teilnehmerinnen möchten diese Übung mitmachen), da vieles was beim Demonstrieren gelernt werden kann ebenfalls seine Gültigkeit für Privatsitzungen hat, d.h. in jedem Fall nützlich ist, auch wenn man (vorläufig) nicht daran denkt vor einem Publikum aufzutreten.  

 

 

Kursanmeldung : Ihre Anmeldung wird schriftlich bestätigt.