Einführungs-Seminar:
Technisch gestützte akustische Jenseitskontakte (Transkommunikation) mit Stimmen-Vorführung:

Das nächste Seminar-Datum steht noch nicht fest
10.00 - 14.00 Uhr (mit 20 Minuten Pause dazwischen)

Ort: Zeiko-Center, Schweighofstrasse 24, 8045 Zürich
Kosten: Fr. 160.— (Vorauszahlung)
Bitte beachten: Plätze sind beschränkt (mindestens 6 bis ca. 12 
Teilnehmerinnen)

 

Ich arbeite schon seit 32 Jahren als Medium und habe schon viele mediale Veranstaltungen mit mentalen Jenseitskontakten durchgeführt.  Nun arbeite ich schon seit längerer Zeit intensiv an einer anderen Form von Jenseitskontakten, die auf viele Menschen noch unglaublicher wirken, als die mentalen Jenseitskontakte.

Es geht in diesem Seminar darum, dem Publikum das Phänomen der technisch gestützte Transkommunikation (TGT) ins Bewusstsein zu bringen, das immer wieder darauf hinweist, dass sich die Verstorbenen unter uns befinden und grosses Interesse bekunden – auch via Transkommunikation – mit uns in Kontakt zu treten. An diesem Seminar geht es um die akustische Transkommunikation mit Ton-Aufnahmen (während diesem Seminar werden keine Ton-Aufnahmen gemacht). Solche Aufnahmen „liefern“ immer wieder klare Indizien-Beweise, dass es sich dabei um hörbare Stimmen von Verstorbenen handelt.

An diesem Seminar gibt es zuerst eine Einführung in das Thema. Anschliessend werde ich Stimmenbeispiele, die ich in zahlreichen Experimenten aufgenommen und in unzähligen Stunden abgehört und bearbeitet habe, vorführen. Falls Fragen auftauchen, können diese gestellt werden – soweit die Zeit das zulässt.

Die Übermittlungen der Stimmen sind sehr kurz, aber häufig sehr bedeutungsvoll in der Aussage. So kann ein einziges Wort oder ein kurzer Satz eine grosse Aussagekraft beinhalten (was ebenfalls bei den mentalen Jenseitskontakten häufig der Fall ist).

Dieses Stimmen-Phänomen ist unglaublich faszinierend und inzwischen „drängt“ mich die geistige Welt  dazu, meine persönlichen Erfahrungen und mein Wissen mit interessierten Menschen zu teilen.

Wer aber lange und ausführliche „Reden“ und Botschaften direkt vom Jenseits übermittelt erwartet – und diese bitte schön in einer störungsfreien Swisscom-Festnetz-Qualität – sollte sich für dieses Seminar bitte nicht anmelden. Meine Haltung diesbezüglich: Es ist schon absolut fantastisch und erfüllt mich mit grosser Dankbarkeit, dass es Verstorbene (mit viel Mühe!) überhaupt immer wieder schaffen durchzukommen – und zwar zeitweise akustisch hörbar und verständlich für unsere physischen Ohren! Man darf dabei aber nicht vergessen: Die Stimmen kommen aus einer anderen Dimension/Bewusstseinsebene, sie haben ihre Eigenarten und sind nicht einfach gleichzusetzen mit unserer verbalen Sprache (mehr Infos dazu im Seminar).

Wer bereit ist, sich mit ehrlichem Interesse diesem faszinierenden Phänomen positiv und vorurteilsfrei zu öffnen und zuzuhören, könnte für sich neue respektive weitere bedeutende Erkenntnisse gewinnen.
_____________________________________________________________________________________________________________

 

Wichtige Info zur Anmeldung:

wer dieses Einführungs-Seminar schon besucht hat, sollte sich nicht noch einmal anmelden, ausser es besteht der Wunsch, dieses Seminar als Wiederholung noch einmal zu besuchen (ja, das hat es auch schon gegeben).

Bei den bisherigen Einladungen, habe ich jeweils Personen persönlich informiert, wenn sie sich für dasselbe Seminar noch einmal angemeldet hatten. Dies werde ich in Zukunft nicht mehr tun, weil mir die Zeit dazu fehlt, bei jeder Anmeldung die vergangenen Teilnehmerlisten durchzuackern, um festzustellen, ob jemand das Seminar schon einmal besucht hat oder nicht. Wenn sich also jemand ein zweites Mal anmeldet, dann gehe ich davon aus, dass sie eine Wiederholung wünschen.

Sollte es einmal ein Fortsetzungs-Seminar geben (was bei mir in Planung ist), dann würde ich dies auch klar als Fortsetzungs-Seminar ausschreiben (und nicht als Einführungs-Seminar).

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Anmeldungen werden per E-Mail bestätigt und die Bankverbindung, für die Bezahlung per E-Banking, bekanntgegeben.
Wer kein E-Banking macht und niemanden kennt, der die Zahlung per E-Banking erledigen könnte, bitte ich, mit mir Kontakt aufzunehmen.


Zeiko Center Claudia Zeier, Schweighofstrasse 24, CH-8045 Zürich, Schweiz